FAQ - Buying or selling properties in Mallorca


Was brauche ich, um eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen?

Um eine Immobilie in Spanien kaufen und besitzen zu können, benötigen Sie eine NIE-Nummer, Número de Identidad de Extranjero, die einer spanischen Sozialversicherungsnummer ähnelt, jedoch für ausländische Staatsbürger. Sie können die Nummer entweder bei der spanischen Botschaft in Ihrem Land oder in Spanien erhalten.
Es ist üblich, aber nicht obligatorisch, beim Kauf einer Immobilie auf Mallorca einen Anwalt zu beauftragen. Viele entscheiden sich dafür, da dies sowohl eine Beruhigung als auch eine Sicherheit ist. Ein Anwalt kann kontrollieren, dass der Papierkram in Ordnung ist, berät Sie über den Prozess, wenn Fragen auftauchen sollten und berät Sie auch in Bezug auf Steuern und Erbschaft. Ein Anwalt kann Ihnen auch helfen, Ihre NIE-Nummer zu bekommen.

Bevor Sie beginnen, nach Ihrer Traumimmobilie zu suchen, sollten Sie genau wissen, wie viel Sie investieren können. Es ist am besten, wenn Sie dies bereits mit Ihrer Bank besprochen haben. Wenn Sie die perfekte Immobilie einmal gefunden wurde, geht normalerweise alles ziemlich schnell, und dann ist es gut, alle Unterlagen bereit zu haben, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.


Wie funktioniert der Kaufprozess?

Wenn Sie gefunden haben, was Sie suchen und mit dem Verkäufer den Preis vereinbart haben, beginnt der Kaufprozess normalerweise mit der Unterzeichnung einer privaten Vereinbarung. In dieser Vereinbarung werden alle Informationen über die Immobilie, der Preis und das Datum angegeben, an dem die Immobilie verfügbar sein wird. Gleichzeitig zahlt der Käufer eine Anzahlung in Höhe von 10% des Gesamtpreises. Die Anzahlung sollte normalerweise innerhalb weniger Tage bezahlt werden.
Ihr Anwalt, und wir empfehlen Ihnen dringend einen einzustellen, wird vor Vertragsabschluss prüfen, ob alles in Ordnung ist.
Die Anzahlung ist die Garantie für den Kauf, und wir werden die Immobilie als reserviert markieren.

Es ist sehr wichtig, die Vereinbarung so schnell wie möglich vorzubereiten und die Anzahlung zu zahlen, da die Immobilie in der Regel bei mehreren Maklern gleichzeitig zum Verkauf steht.
Nach der Unterzeichnung des Vertrages haben Sie in der Regel 1-2 Monate Zeit, bis Sie den Rest des vereinbarten Preises bezahlen. Aber das ist natürlich etwas, auf das sich Käufer und Verkäufer einigen.

Auch wenn Sie sofort Zugang zum Objekt erhalten, dauern der Kaufprozess und die Vorbereitungen in der Regel einige Wochen. In einigen Fällen kann der Prozess kürzer sein, bis zu einer Woche und etwas mehr. Wenn der Prozess schneller als normal ist, wird eine Reservierungsgebühr oft im Voraus bezahlt, während die erste Vereinbarung vorbereitet wird. Es ist wichtig zu erwähnen, dass dies kein bindender Vertrag ist. Es ist eher eine Art moralische Verpflichtung zwischen den Parteien.


Kann der Preis steigen?

In Spanien sind Bieterkriege nicht üblich, stattdessen wird ein Deal gemacht, wenn Käufer und Verkäufer sich über den Preis einigen.
Wenn jedoch mehr als eine Person an der Immobilie interessiert ist, ist ein Bieterkrieg möglich, aber es ist auch nicht ungewöhnlich, dass der Käufer und der Verkäufer sich auf einen niedrigeren Betrag als den Angebotspreis einigen. Es ist auch wichtig zu wissen, dass es im Bieterprozess keine Transparenz gibt, was bedeutet, dass der Eigentümer mit mehreren Parteien gleichzeitig verhandeln kann, ohne dass jemand anders darüber informiert werden muss.


Bieten verschiedene Makler unterschiedliche Preise an?

Egal ob die Immobilie bei verschiedenen Maklern zum Verkauf steht, sie hat immer denselben Preis. Wenn Sie dieselbe Wohnung oder dasselbe Haus zu einem anderen Preis finden, liegt dies nur daran, dass der Preis nach einer Erhöhung oder Abnahme nicht aktualisiert wurde. Am Ende ist es die gleiche Immobilie, der gleiche Besitzer - und der gleiche Preis.


Was sind die zusätzlichen Kosten außer den Kosten der Immobilie?

Die Einkaufskosten beim Kauf einer Immobilie in Spanien sind höher als in Deutschland, und es entstehen bestimmte Kosten, die zum Immobilienpreis hinzu kommen.

Die Transfersteuer für eine Immobilie beträgt 8-11%, abhängig vom Kaufpreis. Je niedriger der Betrag, desto niedriger die Steuer.

Die Kosten des Notars und die Eintragung der Eigentumsurkunde werden ebenfalls hinzugefügt. Ein Anwalt kann Ihnen helfen, den genauen Betrag zu berechnen, aber die Zusatzkosten insgesamt betragen ungefähr 10-12% des Kaufpreis.
In der Regel beinhaltet dies auch die Kosten Ihres Anwalts.
Wenn Sie jedoch eine neu gebaute Immobilie kaufen, zahlen Sie die Mehrwertsteuer anstelle einer Transfersteuer, welche 10% beträgt, unabhängig vom Kaufpreis. Wenn Sie eine neu gebaute Immobilie kaufen, werden die gesamten Anschaffungskosten ca. 13-14% betragen.

Beispiel:

500.000 € Neubau:
10% Mehrwertsteuer = 50.000 €
1,2% Transfersteuer = 6000 €
Öffentlicher Notar: Ca. 900 €
Grundbucheintragung: 700 €
Gestoria (eine Verwaltungsagentur): Ca. 550 €
Rechtsanwalt 5.000 + MwSt. 21% = 6050 €
-------------------
64.200 € = 12.849%

500.000 € bestehende Immobilie:
8,2% Transfersteuer = 41.000 €
Notar: ca. 900 €
Grundbucheintragung: 700 €
Gestoria (eine Verwaltungsagentur): Ca. 550 €
Anwalt: 5.000 + MwSt. 21% = 6050 €
--------------------
49.200 = 9.84%



Was sind meine Verantwortlichkeiten beim Kauf einer Immobilie?

Es liegt immer in der Verantwortung des Käufers, die Immobilie vor Unterzeichnung des Vertrags sorgfältig zu inspizieren.
In Spanien werden Secondhand-Immobilien "wie gesehen" verkauft und der Eigentümer ist nicht verpflichtet, Sie über Probleme oder Mängel zu informieren.
Wir empfehlen Ihnen in der Regel, dass Sie die Immobilie so bald wie möglich vor der Unterzeichnung beim Notar überprüfen, um sicherzustellen, dass sie sich im gleichen Zustand befindet wie während der Besichtigung, und dass alles, was vereinbart wurde, erfüllt wurde. Es ist besser, auf Nummer sicher zu gehen und einmal mehr zu überprüfen, dass alles in Ordnung ist.
Wenn Sie eine einfache Inspektion haben möchten, kann dies von einem kompetenten Baumeister durchgeführt werden, aber für eine gründlichere Inspektion müssen Sie einen Architekten einstellen. Dies wird vom Käufer bezahlt.
Nach dem Kauf Ihrer Immobilie müssen Sie an weitere Details denken, wie zum Beispiel die Übertragung der Strom- und Wasserverträge auf Ihren Namen. In der Regel kann Ihnen Ihr Anwalt dabei helfen.


Kann ein ausländischer Bürger einen Bankkredit in Spanien bekommen?

Es ist möglich, ein Bankdarlehen in Spanien als nicht spanischer Staatsbürger zu erhalten. Normalerweise können Sie 60-70% des Marktwerts des Apartments über Kredit finanzieren, d. h. den niedrigsten Wert des Kaufbetrags, der auf einer Inspektion durch einen unabhängigen, von der Bank ernannten Assessor beruht.
Es kann ein Vorteil sein, eine Hypothek auf Ihr neues Eigentum in Spanien zu bekommen, weil es den Nettowert und damit auch die Höhe der Grundsteuer senkt. Wir empfehlen Ihnen auch, ein Testament zu erstellen, in dem die Nutzung der Immobilie geschützt ist. Besprechen Sie sich mit Ihrem Anwalt, um den bestmöglichen Rechtsbeistand zu erhalten.


Welches ist die beste Zeit, um eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen?

Es gibt wirklich keine Periode, die besser ist als die andere. Die meisten Leute kaufen und verkaufen im Frühling und Herbst, aber natürlich können Sie zu jeder Zeit des Jahres kaufen. Es kann sogar ein Vorteil sein, in den weniger hektischen Zeiten zu kaufen.


Wie finde ich die Immobilie, die ich suche?

Sie können damit beginnen, indem Sie uns eine Anfrage senden und uns mitteilen, wonach Sie suchen. Wir arbeiten auch als Immobilienfinder, was bedeutet, dass wir aktiv nach Immobilien suchen, die zu Ihnen passen, abhängig von Ihren Präferenzen und Kriterien.
Wir empfehlen Ihnen auch, die Augen offen zu halten für Objekte, die Sie interessieren würden, und uns darüber zu informieren, damit wir eine Besichtigung arrangieren können. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht bei mehreren verschiedenen Maklern registrieren. Wir bringen alles zusammen, weil wir dank unserer Zusammenarbeit mit anderen Maklern Zugang zu mehr oder weniger allen Immobilien auf dem Markt haben.


Muss ich persönlich da sein?

Natürlich ist es einfacher, wenn Sie persönlich hier sind, aber es gibt immer einen Weg, wenn Sie es nicht einrichten können. Wir können die erste private Vereinbarung per E-Mail arrangieren, und die Anzahlung kann auch elektronisch übertragen werden. Wenn Sie nicht am Tag der Unterzeichnung mit dem Notar teilnehmen können, kann Ihr Makler oder Ihr Anwalt Sie mit einer notariellen Vollmacht vertreten.


Kann ich die Kaution zurückbekommen, wenn ich meine Meinung ändere?

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und sich entschließen, den Kauf nicht durchzuführen, verlieren Sie, selbst wenn eine private Vereinbarung unterzeichnet wird, die bezahlte Anzahlung. Wenn der Käufer nicht fortfahren möchte, wird er die Kaution zurückzahlen, plus einen zusätzlichen Betrag für den gleichen Wert.


Was ist in der monatlichen Gebühr enthalten?

In der monatlichen Gebühr für Ihre Immobilie sind nur die üblichen Kosten enthalten, wie Reinigung in öffentlichen Bereichen, Strom im Treppenhaus, Gartenarbeit usw. Je mehr Annehmlichkeiten in der Gemeinde vorhanden sind, desto höher ist die monatliche Gebühr. Die Kosten für Strom, Wasser, Gas, Heizung und Versicherung trägt der Eigentümer jeder Immobilie.


Wie viel Steuern muss ich pro Jahr für die Immobilie bezahlen?

Sie zahlen eine Grundsteuer auf Immobilien mit einem Nettowert von über 700.000 Euro pro Person. Sie zahlen auch eine jährliche Grundsteuer, die IBI (Impuestos Bienes Inmuebles) genannt wird, und eine kleinere jährliche Gebühr für die kommunale Müllabfuhr.


Was ist der Unterschied zwischen Mietereigentum und Eigentumswohnung?

Ein Mietereigentum bedeutet, dass Sie nicht die Wohnung selbst besitzen, sondern stattdessen Teileigentümer der Wohnungsgenossenschaft werden und der Vorstand neue Mitglieder zulassen muss. Es gibt auch kollektive Hypotheken auf dem Grundstück. In Spanien besitzen Sie stattdessen die tatsächliche Wohnung und es wird als ein Objekt gezählt. Es gibt oft einen externen Administrator, der die finanziellen Probleme im Gebäude behandelt. Kleinere Reparaturen und Renovierungen werden normalerweise aus einem gemeinsamen Fonds bezahlt, während größere Renovierungen durch Beiträge der Eigentümer finanziert werden, die Sie entsprechend Ihrem Anteil zahlen.


Kann ich die Kaution zurückbekommen, wenn ich meine Meinung ändere?

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und sich entschließen, den Kauf nicht durchzuführen, verlieren Sie, selbst wenn eine private Vereinbarung unterzeichnet wird, die bezahlte Anzahlung. Wenn der Käufer nicht fortfahren möchte, wird er die Kaution zurückzahlen, plus einen zusätzlichen Betrag für den gleichen Wert.


Favourite added
Favourite removed
Favourite added
Favourite removed